Hans Lindner

Hans Lindner

WIE ALLES BEGANN.

Hans Lindner

An runden Geburtstagen blickt man gerne auf die Vergangenheit zurück. Zwischen der Entstehung meines Gedankens, mich mit der Akustikbau Lindner selbständig zu machen bis hin zum 50-jährigen Jubiläum der heutigen Lindner Group liegt ein weiter Weg. Ich möchte Sie einladen, mit uns die Reise des Unter- nehmens Revue passieren zu lassen. Haben Sie viel Freude mit dem ersten von drei Auszügen aus unserem Jubiläumsbuch.

Wenn ich so nachdenke, ist während der Gymnasialzeit in Metten – ich war dort sieben Jahre im klösterlichen Internat bei den Bene- diktinern – schon der Gedanke der Selbstständigkeit entstanden. In mancher Latein- oder Griechischstunde habe ich mir ausgemalt, wie wirtschaftlich und mit welchem Erfolg eine Kaninchen- bzw.

So habe ich nach der Schule eine Lehre in einem Säge- und Hobel- werk gemacht und dann die Fachhochschule in Rosenheim besucht. In dieser Zeit ist der Wunsch nach Selbstständigkeit weiter gereift, hat sich aber dann auf den Bau und Vertrieb von Fertighäusern, die in dieser Zeit bei uns in Deutschland unüblich waren, konkretisiert.

Und wie es der Zufall oft so will, bin ich bei der Suche nach den besten Baustoffen für Fertighäuser auf die Gipsindustrie gestoßen. Ein

rühriger Vertreter, Herr Schmidt, bei dem ich eigentlich nur technische Unterlagen angefordert hatte, besuchte mich privat bei meinen Eltern und fragte, ob ich nicht die abgehängte Akustikdecke für die Land- wirtschaftliche Berufsschule Deggendorf ausführen könnte. Durch die gegebene Vollbeschäftigung in Deutschland – es gab damals 0,5 % Arbeitslosigkeit – waren alle Handwerker voll ausgelastet.

So habe ich mit zwei arbeitslosen Zimmerern, vermittelt vom Arbeits- amt Deggendorf, den ersten Auftrag zur Zufriedenheit des Architekten und Bauherrn, aber auch mit einem guten wirtschaftlichen Erfolg, abgeschlossen. Ich selbst stand mit den beiden Männern täglich auf dem Gerüst und durch die Montageanleitung des Herstellers haben wir eine gute Leistung geliefert.

Mein Leitspruch,

„Zum Erfolg braucht man Können, Fleiß und Glück“,

den mir meine früh verstorbene Mutter mit auf den Weg gegeben hat, hat damals schon Pate gestanden.

Hans Lindner

 
Copyright © 2020. Fundatia Hans Lindner. | Str. Ceahlaului nr. 38 | Localitate : Satu Mare 440043 | Tel.:/Fax:+40 261-715136,+40 361-404470

Search

Acest site folosește cookies. Navigând în continuare, vă exprimați acordul asupra folosirii cookie-urilor. Vezi detalii